Tourlou

tourlou
Tourlou

Liebe Olivenölfreunde, 

noch ein leckeres Sommergericht, das sich leicht zubereiten lässt, ist Tourlou. Gemischtes Gemüse mit Tomaten und Fetakäse (für Vegans kann auch ohne) im Backofen. Der Name bedeutet „gemischt“, auf türkisch heisst „Türlü“. Wir könnten weiter untersuchen woher das Wort stammt, aber wir wollen keine Grammatik lernen, sondern kochen. Dieses Gericht wird in vielen Gaststätten in Griechenland angeboten.

  • Für 2 bis 3 Portionen 2 mittelgroße Kartoffeln geschält und in Scheiben 1 cm dick schneiden in einer großen Schalle geben, 
  • 2 mittelgroße Zucchini gewaschen, auch in Scheiben schneiden und dazu geben, 
  • 2 mittelgroße Auberginen wie Zucchini dazu geben, 
  • 2 große grüne Paprika waschen, Still und Kerne entfernen, schneiden und dazu geben, 
  • 1 mittelgroße Zwiebel schälen, waschen, in Scheiben schneiden und dazu geben, 
  • 2 mittelgroße Tomaten waschen, halbieren und grob direkt in die Schalle bis auf die Haut raspeln, 
  • kleinen Bund Petersilie waschen, Stille entfernen, grob hacken und dazu geben, 
  • einige Basilikumblätter waschen, grob hacken und dazu geben, 
  • 1 EL Oregano dazu geben, 
  • Salz / Kräutersalz und Pfeffer aus der Mühle rüber streuen, 
  • 1 dl Olivenöl Kolimvari extra dazu geben, 
  • 100 bis 150 gr Fetakäse drüber grob zerbröseln (beliebig).

Alles gut mischen, in einem flachen Backblech gut verteilen (event. etwas Wasser dazu geben) und in vorgeheizten Ofen bei 230° C ca. 1 Sdt. backen bis die Zutaten gegart sind und die Oberfläche leicht knusprig geworden ist (bitte entscheidet selbst, wie weit ihr es wollt). Aufpassen, das es nicht verbrennt, weil jeder Ofen anders bäckt. Da müsst ihr eure Erfahrung einsetzen. Es kann als Vorspeise, aber auch als Hauptgericht mit Brot gegessen werden.

Gutes Gelingen und viel Spass!
Euer Jannis